Mitgliedschaft

Die PATIAN ist ein Verein nach Art. 60ff ZGB. Die Mitgliedschaft steht allen Interessierten offen.

Die Mitgliedschaft ist keine Bedienung für den Erhalt der rechtsberatenden Leistungen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie als Mitglied von den Mitgliederkonditionen profitieren. (siehe Rechts- und Sozialkonzept). Sie können sich mit dem nachfolgenden Formular als Mitglied anmelden.

Leistungen des Vereins PATIAN:

  • Mitgliederzeitschrift IMPULS
  • Mitgliederkonditionen bei Beratungen/Begleitungen
  • Newsletter

Die einzige Pflicht die Sie als Mitglied haben, ist die Bezahlung des Mitgliederbeitrages (siehe Statuten und ZGB) und allenfalls nach Erhalt einer Rechtsberatung die Begleichung der Kosten (Abrechnung). Ansonsten sind mit der Mitgliedschaft keinen Pflichten verbunden.

Sie können auch Mitglied werden, ohne dass Sie unsere Leistungen benötigen. Damit unterstützen Sie unsere Arbeit. Denn wir möchten auch Fälle begleiten, bei welchen die finanzielle Lage nicht so rosig ist. Spenden und anteilsmässig das Vereinsvermögen können für solche Zwecke eingesetzt werden. Auch Spenden sind herzlich willkommen.

Die Mitgliedschaft beträgt CHF 50.- pro Jahr und wird pro rata temporis in Rechnung gestellt. Das offizielle Mitgliedsjahr dauert jeweils vom 1.1. – 31.12.
(Verrechnung für den Rest des laufenden Jahr entsprechend dem Eintrittsmonat: Januar-März CHF 50.-; April-Juni CHF 38.-; Juli-September CHF 25.-; Oktober-Dezember CHF 13.-)

Für Mitglieder der Vereine Netzwerk Impfentscheid und IN-ES ist eine Mitgliedschaft bei der PATIAN nicht zusätzlich nötig, da die Mitgliedschaft in einem dieser beiden Vereine die Rechtsberatung bereits enthält. Sie erhalten dieselben Leistungen, mit Ausnahme der Sozialberatungen, ebenfalls über das Netzwerk Impfentscheid oder über den Verein IN-ES.

Anmeldung MG PATIAN

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Strasse

PLZ

Ort

Email (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Vornamen der anderen Familienmitglieder hier eintragen (bei Familienanmeldung)

Kurze Schilderung des Anliegens